Mein MK23 Elements Monster

18. Mai 2020
So da bin ich auch schon wieder. Dieses mal geht es allerdings um die Upgrade Parts meiner ASG MK23. Wer mich persönlich kennt weiß wie klein ich bin und wie sehr ich auf große Waffen stehe ;-P
Elements hat ein paar coole Rails und Schalldämpfer für die MK23 aus ihrem 3D Drucker gezaubert und die hab ich mir genauer angesehen.

Auf der Webseite findet man dazu einzelne Picatinny Rails, jede Menge Schalldämpfer und natürlich auch ein Set bestehend aus der kompletten Rail und einem rechteckigen Schalldämpfer wie es an meiner Waffe der Fall ist.
Die RIS hat 2 Picatinny Schienen an beiden Seiten und eine untere und obere an denen alle möglichen Mini RedDots, Lampen (nach Deutschem Recht versteht sich - Dummys) oder Laser (dürfen wir Deutschen nicht montieren) angebracht werden können. 

Zum Anbringen an der Pistole einfach die Schiene von vorne nach hinten über die Waffe ziehen und anschließend mit einem 1,5 Inbusschlüssel die untere Schraube an der Waffe fixieren. That`s it! Einfacher geht es nicht. 
Den mit Schaumstoff innen verkleideten Schalldämpfer vorne auf das Gewinde drauf schrauben und fertig ist das fette Monster. 

Mein Fazit:
Elements hat man wieder ganze Arbeit geleistet und die 3D Parts passen perfekt an die Mk23. Kein Wackeln oder verrutschen der Rail. Der Schalldämpfer sitzt super und lässt sich ohne Probleme wieder abschrauben. Bin super Happy damit, auch wenn die Pistole noch länger geworden ist :-)
Vielen Dank nochmal an die Jungs von Elements die mit ihren coolen Produkten einem jedes mal ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Links:
Komplettes Set:
Einzelne Elemente:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben