Die Evo Evolution?!

23. Oktober 2019

Welcome back...
Als Evo Scorpion Spieler kennt man es vielleicht. Da möchte man schnell seinen Akku wechseln, nimmt den Handguard ab und zack kommt einem der ganze Charging Handle inklusive der Feder entgegen und landet meistens da wo man dann verzweifelt sucht... auf dem Boden.

Kommt euch bekannt vor? Dann gibt es jetzt die Lösung.
Airtech Studios ist bekannt für seine coolen Gun-Parts und hat für uns "Evolis" eine kleine und einfache Lösung entwickelt. Charging Handle Lock nennt sich die neueste Erfindung.




Bestehend aus 2 kleinen Platten und einer Schraube die direkt am Handguard angebracht wird. Somit wird verhindert das die Feder beim schnellen Akkuwechsel aus der Rail springt. Mir ging es selbst auch so und mit dem Problem stehe ich sicher nicht alleine da...



Passend für: 
ASG Scorpion Evo 3 A1 - SMG
ASG Scorpion Evo 3 A1 - Carbine
ASG Scorpion Evo 3 A1 - Carbine B.E.T.


Mein Fazit:
Mega cooles kleines Teil. Akku Wechsel macht wieder Spaß und optisch fällt es kaum auf. 
Eventuell lässt sich die HopUp Klappe nicht mehr ganz zurück ziehen, aber das nehme Ich lieber in Kauf als meine Feder auf dem Spielfeld zu suchen. 😜

Vielen Dank nochmal an die Jungs von Airtech Studios.

PreOrder Sale:



0

Odin M12 Speedloader Adapter by Airtech Studios

13. Oktober 2019


Vielen kann es ja nicht schnell genug aufs Spielfeld gehen, aber dann sitzt man noch eine gefühlte Ewigkeit in der Safezone und muss seine Magazine laden. Eigentlich kein Problem mit dem Odin M12 Speedloader wenn man M4 Magazine füllen möchte...ABER was macht man wenn man andere Waffen und Magazine hat wie AK Mags oder Evo Scorpion Mags?! Genau...ihr nehmt dann doch die Standard Speedloader.

Aber jetzt gibt es die Lösung. Der Adapter aus dem Hause Airtech Studios. Zum Glück gibt es die Firma die sich um alltägliche kleine Airsoftprobleme kümmert. 




Der kleine Adapter rastet ganz einfach in den Odin ein. Kein großes Umbauen mehr und kinderleicht zu bedienen. Das mitgelieferte Klettband wird durch die Öse gezogen und fixiert das Magazin, so könnt ihr ohne viel Aufwand das Mag füllen ohne großen BB Verlust. 



Der Adapter passt auch in den Valken Max, Nuprol und Dragon Pro. Wem das ganze in Rot zu auffällig ist kann auch zur schwarzen Variante greifen.

MAKE LOADING MAGS GREAT AGAIN!

Meiner Meinung nach eine sehr coole praktische Lösung. Vielen Dank an die Jungs von Airtech Studios.

Link:
https://www.airtechstudios.com/products/usa-universal-sidewinder-adaptor-odin-m12-sidewinder





0

Firefield 2.5-10x40 Scope

3. Oktober 2019

Welcome back...
Vor ein paar Wochen habe ich mir ein Scope der Firma Firefield zum testen schicken lassen. Das 2.5-10x40 gibt es in 3 Varianten. Normal, mit grünem oder rotem Laser. Da wir hier in Deutschland wieder "eigene Gesetze" für Anbauteile an Waffen haben kann ich leider nur das Standard Modell testen.

Waffengesetz für bestimmte Vorrichtungen an Waffen:
Für Schusswaffen bestimmte Vorrichtungen, die beim Benutzen der Waffe das Ziel beleuchten (Zielscheinwerfer, montierte Taschenlampen, usw.) bzw. markieren (Laser für Schusswaffen aber z.B. auch an Waffen montierte Laserpointer), Achtung: Dazu gehören auch die Vorrichtungen (Lampen und Laser), die in den Zubehörsets zu Airsoft-Waffen (Spielzeugwaffen zum Verschießen von Plastik-Kugeln) enthalten sind, auch wenn diese Waffen selbst von den Bestimmungen des WaffG befreit sind!  
Für Schusswaffen bestimmte Nachtsicht- und Nachtzielgeräte bzw. entsprechende Vorsätze für Zielfernrohre.

Jeder kennt es vielleicht, man sucht ein neues Scope raus und die meisten davon hinterlassen ein großes Loch im Geldbeutel und halten nicht was sie versprechen. Das Zielfernrohr kostet knapp 130 Euro, ob es was kann erfahrt jetzt. Traditionell für Sturmgewehr Modelle konzipiert passt es am besten auf AR-15 oder AR-10 Modelle. Auf einer Sniper wirkt das ganze dann doch zu klein.




Erster Pluspunkt geht an die integrierte Weaver-Halterung mit der das Scope ausgestattet ist, so kann man mit geringem Aufwand die Optik schnell auf verschiedene Modelle platziert werden. 



Das IPX4 wasserdichte Gehäuse verspricht auch was es hält, bei starkem Regen ist nichts in die Optik gelaufen und hatte immer noch ein perfektes Absehen. Dank der mitgelieferten Batterie könnt ihr so ca. 100 Stunden die Gegner genau ins Visier nehmen. Durch die variable Vergrößerung von 2.5-10x und einem Objektivdurchmesser von 40mm sind Gegner auf einer Entfernung von bis zu ~450m schnell ausgemacht und neutralisiert. :-P





Durch das Rot / Grüne Mil-Dot Absehen das natürlich auch in der Helligkeit einstellbar ist hat keiner mehr eine Chance der euch vor die Linse kommt.










Mein Fazit:
Ein wirklich sehr schönes kompaktes Scope das optisch auf fast alle AR15 Modelle passt und man noch etwas für sein Geld bekommt. Falls euch das Modell nicht gefällt könnt ihr gerne auf der Firefield Homepage nach etwas anderem suchen, ich bin mir sicher da lässt sich etwas passendes für eure Waffe finden.

Wer das gute Stück kaufen möchte
https://bunker501.nl/product/firefield-barrage-2-5-10x40-rifle-scope/?sqr=firefield

0