PTS Syndicate EPM Magazin

31. Juli 2019

Welcome back...
Heute möchte Ich Euch ein Magazin der Firma PTS Syndicate vorstellen. 
Kennengelernt habe Ich die Jungs und Mädels auf der IWA 2019 und war echt begeistert über diverse Anbauteile wie Stocks, Grips, Magazine usw. Gut, einige kennen mit Sicherheit schon das ein oder andere aber Ich wollte trotzdem meine Erfahrungen mit Euch teilen.

Ich fange einfach mit einer meiner Highlights an. Das EPM Magazin (150 Rounds) Hatte bis jetzt eine ganze Reihe an Magazinen getestet die zum größten Teil nicht das versprechen konnten was sie sollten. Richtig in der Waffe zu feeden. Wer kennt das nicht?! 
1 BB - 0 BB - 2 BB - Mag raus - gefühlte 15 BB`s kommen einem schon entgegen. 
Da war meine Erwartung natürlich sehr hoch wie sich das Magazin schlägt.



Das PTS EPM (EPM= Enhanced Polymer Magazine) ist aus stabilem Polymer-Verbundkunststoff hergestellt und ist extrem widerstandsfähig und im Vergleich zu Stahlblech Modellen besonders leicht. Die leicht texturierte Oberfläche bietet einen besseren Griff und der Magazinwechsel kann trotz Handschuhe schnell und einfach durchgeführt werden. So kann das PTS EPM Magazin schnell in die Waffe, oder in eine Pouch geschoben werden.

An der Unterseite des Magazins ist eine abnehmbare Abdeckkappe angebracht. Diese hilft zu einem einfacheren ziehen des Magazins aus der Magazintasche. Weiterhin kann das Gewehr auch auf die EndCap aufgelegt werden und fungiert daher wie eine Art Zweibein. Dadurch das, dass Magazin an der Unterseite wie ein P-MAG geformt ist, können auch optionale Ranger Plates angebracht werden.
Ein Highlight ist das seitlich angebrachte Kugel-Fenster mit gefälschten 5.56 Patronen Attrappen. Diese sorgen nicht nur für mehr Realismus sondern zeigen einem auch noch an ob das Magazin voll geladen ist.


Hier sieht man es deutlich: Orange-Rote Follower - Magazin komplett befüllt
Feeding Test:
Mehr als zufrieden. Hat mich bei keiner Waffe enttäuscht mit der Ich getestet habe. 

Bolt MK 18 TBS


Lancer Tactical Enforcer



Bolt MK 18 BRSS
Auch Tests Zuhause mit meiner Krytac, Ares Amoeba, Valken, Classic Army und einer 0,5er Bolt haben das selbe bestätigt. Keinerlei Feeding Probleme! Das Mag sitzt in allen Waffen richtig fest und wackelt nicht.
Was will man mehr?! Genau... Mehr Magazine von PTS 
Mein Fazit:
Ich werde mir auf alle Fälle noch mehr Magazine bestellen. In Deutschland meistens  ausverkauft, aber wenn man mit ein paar Freunden zusammen bei PTS direkt bestellt könnt ihr euch die Versandkosten teilen.
Kosten für ein Magazin liegen bei etwa 28 Euro oder 20 Dollar
Das Magazin passt in M4 AEGs/S-AEGs von PTS, KWA, TM, G&P, CA, Valken, Lancer Tactical, VFC Modelle uvm.

Natürlich habe Ich noch andere Anbauteile bekommen. Aber darüber bereichte Ich noch extra.

Was spielt ihr für Magazine? Auch PTS oder habt ihr andere Favoriten?

Link:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben